top of page
ccbs_logo_presetation_5.jpg

Von der Corporis-Christi-Bruderschaft Sempach bekamen wir im Mai 2020 als Schulklasse den Auftrag, je ein Logo zu ihrer Organisation zu entwerfen. Dabei waren die geforderten Guidelines ziemlich herausfordernd aber auch sehr motivierend.

Eine besondere Herausforderung bestand darin, die beiden Bereiche der Corporis-Christi-Bruderschaft, die Artillerie- und Kanoniemannschaft  und die Herrgottsgrenadiere sowie die Verbindung zur Kirche in das Logo zu integrieren. 

Zudem sollte es möglichst schlicht und einfach gestaltet sein und keine Verbindung zu einem Schiess- oder Waffenverein herstellen. Im besten Fall, sollten wir noch die Hauptfarben (Rot, Gold, Blau und Weiss)  des Vereins ins Logo integrieren.

 

Ich machte mich auf die Suche, was Sempach mit der CCB verbindet und was die CCB eigentlich genau ist. Mir war es wichtig, alle geforderten Elemente, wie auch die Farben, so gut wie möglich in das Logo zu bauen. Nach ein paar Neuversuchen und etlichen Entwürfen konnte ich dann endlich einen ersten guten Entwurf abliefern.

 

Das Korn — Gelb: Steht für die Kirche.

Die Kanone — Braun: Artielleriemannschaft + Kanonie

Das Wasser — Blau: Wasser des Sempachersees

Der Löwe — Rot: Tier im Sempacher Wappen

Das Kreuz — Weiss: Verstärkter Bezug zur Kirche

Das finale und vollständige Logokonzept kann hier heruntergeladen werden.

logo_corporis_christi_bruderschaft_sempa

 

CCB Sempach

ccbs_logo_presetation_6.jpg

bottom of page